nine inch nails in twin peaks

ich mag eigentlich keine spoiler … bin noch bei part 5 …
aber offensichtlich fand gestern abend der nine inch nails-auftritt in twin peaks statt:
im roadhouse wurde “she’s gone away” aus “not the actual events” gespielt.
und das passt im grunde hervorragend zum eher traumwandlerischen dauerzustand der serie, die in ihrer neuauflage überhaupt nicht mehr liebreizend sein möchte.

jede episode der david lynch-serie endet mit einem live-auftritt im einzigen nachtclub der fiktiven kleinstadt: zuvor waren u.a. schon “chromatics” und “au revoir simone” zu sehen.

diese “live”auftritte werden im september gesammelt auf einem soundtrack veröffentlicht.

vorsicht: die letzten sekunden erhalten einen spoiler über die laufende handlung.

“twin peaks” gibt es in deutschland via sky (auch mit dem monatlich kündbaren “sky ticket”) zu sehen. in englisch quasi zeitgleich mit der us-ausstrahlung, in deutscher synchronfassung die gleiche woche, ein paar tage später.


5 EUR-Gutschein_468x60


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *