nin news

watch out for usb-sticks !

flashdrive.gif

streng genommen ist das ja diebstahl auf verdacht. aber solltet ihr auf einer öffentlichen toilette demnächst einen dieser handlichen datenträger finden, steckt ihn ein und nix wie ab nach hause und hochladen. ;) angeblich ist die quelle des album-tracks “my violent heart” genau so ein usb-stick gewesen. gefunden wurden bislang 2 solcher dinger, jeweils an den veranstaltungsorten der aktuellen tour.
und sollte auf dem ding nichts von nin drauf sein oder nichts, das sonst irgendwie zur aktuellen “year zero”-schnipseljagd passen könnte, dann stattet doch dem örtlichen fundbüro einen besuch ab. danke.

wanna play a game ?

planopatrol.jpg fakesites.jpg bornagain2.jpg
ohje, ich hab das doch erst grade bei “lost” hinter mir, mehr oder weniger.
reznor hatte es prophezeit: am ende wird es alles einen [grauenhaften] sinn ergeben. “year zero” ist nicht nur ein konzeptalbum, eine auf online-rollenspiele spezialisierte firma kümmert sich darum, dass das konzept bereits vorab auf mehreren fake-websites zum leben erweckt wird.
EDIT: zu den rätselhaften yearzero-geschehnissen gibt es jetzt auch ein englischsprachiges wiki und ein eigenes forum bei “echoing the sound”.
EDIT: ausführlicher artikel bei mtv news (us)
EDIT3a/b: berichte bei intro und bei laut.de
EDIT4: wissenswertes um die virtuelle zukunftswelt neuerdings auch in deutsch auf dieser seite

tourauftakt europa 2007

lissabon3.jpg
UPDATE: (12.02.): Der zweite Abend in Lissabon bringt eine völlig andere Setlist mit sich als der erste Abend.
Gespielt wurde:

Somewhat Damaged | We’re is this together (siehe unten) | You Know What You Are | March of The Pigs | Ruiner (siehe unten) | With Teeth | Only | The Day The World Went Away | Eraser | Suck | Burn | Dead Souls | Help me I’m In Hell | Gave up | Wish | Hurt | The Hand That Feeds | Head Like A Hole

lissabon.jpg
(11.02.): gestern abend startete die europa-tour in portugal mit dem ersten von insgesamt drei konzerten in lissabon. änderungen in der setlist (zu finden in diesem online-artikel) während der drei abende sind wohl zu erwarten und wären auch zu begrüßen, denn zum auftakt blieb man klassisch, bis auf den neuzugang “last” von “broken“.
augenzeugenberichte gibt´s wie gehabt im “tour journal” von “echoing the sound“.
“the hole”, der platz für webcasts im kostenpflichtigen fanclub “the spiral” ist derweil seit dem umzug zu einem neuen provider out of order. aber rob sheridan ließ bereits mitte januar verkünden, man arbeite an einer alternative.

together1.jpg lisboa02.jpg
EDIT: es sind erste bootleg-clips aufgetaucht…